3 x Gold bei Nordrhein-Meisterschaft der Senioren für TuS-Athleten

Vor mehr als zwei Jahren etablierte sich auf Initiative von Matthias Balduwein eine Trainingsgruppe von Senioren mit leistungssportlichen Ambitionen in der Leichtathletik. Nach dem großen Erfolg von Gerd-Rüdiger Wasmuth im letzten Jahr, der in der 4 x 400m-Staffel für Deutschland die Goldmedaille auf den Europameisterschaften in Aarhus gewann, waren Mitglieder dieser Gruppe des TuS Chlodwig Zülpich wieder erfolgreich in ihren Disziplinen.
 
Matthias Balduwein (M65) hatte sich nach Erfolgen im Langsprint 2016 dem Weitsprung zugewandt. Nach ersten guten Leistungen erzwangen Verletzungsprobleme eine längere Pause. Bei einem Testwettkampf an Pfingsten in Siegburg sprang er bei etwas zu starkem Rückenwind schon wieder 4,70m. Nach dieser kurzen Vorbereitung im Wettkampfmodus erreichte er im Weitsprung der Meisterschaft der Senioren Nordrheins am 31. Mai 2018 Grenzlandstadion Mönchengladbach bei Gegenwind von 0,9m/s gute 4,74m und wurde Nordrheinmeister. Damit verbesserte er den Kreisrekord seiner Altersklasse deutlich und überbot die Qualifikationsweite für die Deutschen Meisterschaften um einen halben Meter. Wenn es Matthias gelingt, die derzeit noch erkennbaren technischen Mängel zu verbessern, ist eine Leistungssteigerung in die Nähe von fünf Metern und ein vorderer Platz bei den nationalen Meisterschaften realistisch.
 
Herbert Mussinghoff (M65), ein Mehrkämpfer mit sehr guten Leistungsniveau in nahezu allen Disziplinen des Zehnkampfes, hat in den letzten Monaten die Schwerpunkte seines Trainings auf die Wurfdisziplinen Diskus und Speer gelegt. Unermüdlich wurden in den letzten Monaten die Übungsgeräte auf dem Sportplatz an der Blayer Strasse geschleudert und geworfen. Bei den Nordrheinmeisterschaften konnte Herbert nun seine Erfahrung, Schnelligkeit und technische Präzision im Wurfring ausspielen und mit einem einzigen gültigen Wurf von 42,41m den Diskuswurf für sich entscheiden. Im Speerwurf erreichte er 36,99m und wurde ebenfalls Nordrheinmeister.
 
Drei Goldmedaillen bei den Nordrheinmeisterschaften spiegeln die Leistungsstärke unserer Trainingsgruppe sportlich ambitionierter Senioren wieder und soll zum Mitmachen motivieren.
 
 
Alle Ergebnisse können in der Ergebnisliste zur Meisterschaft beim LVN eingesehen werden.