Spitzenergebnisse beim traditionellen LGM Pfingstsportfest

Beim diesjährigen traditionellen 33. Pfingstsportfest der Leichtathletik Gemeinschaft Mönchengladbach nahmen auch unsere Schülerinnen bzw. Jugendlichen wieder teil. Das tolle Wettkampfwetter beflügelte die Leistungen unserer Sportlerinnen, sodass fast ausschließlich neue persönliche Bestleistungen und gute oder sehr gute Platzierungen erzielt wurden:

In der Klasse der W11 überzeugte Lisanne Wollersheim mit ausschließlich Bestleistungen über 50m in 8,54s (Platz 7) im Ballwurf mit 26,50m (Platz 3) und im Weitsprung mit 3,81m (Platz 3). Diese Leistung im Weitsprung ist zugleich die zweitbeste Leistung, die jemals eine TuS Schülerin in dieser Altersklasse gesprungen ist.

In der Altersklasse W14 verbesserte Bibiane Wollersheim ihre Bestleistungen über 80m Hürden auf 15,67s (Platz 5) und im Weitsprung auf 4,07m (Platz 4). Gleich in ihrem Debüt über 200m war sie Siegerin in ihrer Altersklasse über 200m in 30,50s.  

In der selben Altersklasse  W14 verbesserte Rabea Bücker Ihre Bestleistungen über 80m Hürden auf 16,62s (Platz 5). Im Weitsprung passte entweder der Sprung oder der Anlauf mit Treffen des Brettes, leider aber nicht beides gleichzeitig, so dass sich Rabea hier mit 3,64m (Platz 7) zufrieden geben musste. Im abschließenden Debüt beim 200m Lauf trumpfte Rabea dann wieder auf und erzielte in 31,01s Platz 2.

In der Altersklasse  W16 verbesserte Ute Schneider Ihre Bestleistungen über 100m über eine halbe Sekunde auf 15,19s (Platz 11). In Ihrem ersten Rennen über 200m konnte Sie mit 32,54s auf Anhieb Platz 8 erreichen.

Alle weiteren Ergebnisse sind in der Ergebnisliste der LGM verfügbar.

 2018 05 21 LGM

                        Ute                                 Bibiane                             Rabea                       Lisanne