Wechselhafte Regionsmeisterschaften im Mehrkampf mit Bronze für Lisa

Bei sehr wechselhaftem Wetter bestritten Lisa Mauel, Charlotte Jänchen und Emily Hein aus unsere W14 sowie Tobias Niemer in der Altersklasse MJU20 am 28.08.21 den ersten Tag des Mehrkampfs bei den Regionsmeisterschaften in Euskirchen.

Los ging es für die Mädchen mit dem Weitsprung. Bei stark wechselnden Winden starteten alle 3 zunächst mit einem Fehlversuch. So folgten zunächst eine Runde Sicherheitssprünge mit 4,06m für Emily, 3,98m für Lisa und 3,87m (falsches Bein) für Charlotte, gefolgt von weiteren Fehlversuchen für Emily und Charlotte. Lisa konnte sich im 3. Versuch leicht auf 4,00m verbessern.
Im folgenden Hochsprung waren die äußeren Bedingungen kurzfristig etwas freundlicher und dies nutzen dann auch alle 3 Mädels für persönliche Besthöhen, so überquerte Emily 1,25m, Charlotte 1,29m und Lisa sogar 1,37m.
Danach brach das Wetter ein und vor dem Kugelstoßen gab es eine halbe Stunde Wettkampfunterbrechung aufgrund eines Platzregens. Das Kugelstoßen war dann mit rutschiger Kugel und rutschigem Ring eine Herausforderung für unsere jungen Athletinnen die Lisa mit 6,73m und Charlotte mit 6,67m doch deutlich besser gelang als Emily, die mit 5,62m fast 1,5 Meter hinter ihrer Bestweite blieb. Den abschließenden 100m Sprint bei leichtem Nieselregen aber zumindest auch mit leichtem Rückenwind, konnte dann Lisa in 14,11s für sich entscheiden, Charlotte lief 14,50s und Emily 14,79s.
In derselben Reihenfolge war dann auch die Endplatzierung des 4-Kampfs: Lisa erkämpfte den Bronzerang mit 1660 Punkten, Charlotte den 4.Platz mit 1562 Punkten und Emily den 5. Platz mit 1485 Punkten.

In der MJU20 startete Tobias Niemer als einziger Teilnehmer seiner Altersklasse im Fünfkampf. In den technischen Disziplinen hatte auch er bei den widrigen Wetterbedingungen Probleme und blieb hier unter seinen Bestleistungen. Im Weitsprung war jeder der 3 Versuche vom Gegenwind geprägt und so sprang er seine Tagesbestleistung auch mit 1,3m/s Gegenwind auf 5,04m. Den Hochsprung beendete er mit übersprungenen 1,41m und im Kugelstoß reichte es mit der 6kg Kugel, die er das erste Mal im Wettkampf stieß, für 6,90m. Deutlich besser waren hingegen seine Laufdisziplinen, die er beide mit neuen persönlichen Bestleistungen abschloss, im 100m Sprint mit 12,25s und für den abschließenden 400m Sprint unterbot er die Minutengrenze und beendete den Lauf nach 59,10s. Im Endeffekte holte er im gesamten Fünfkampf 2062 Punkte.

Und hier noch der Link zur vollständigen Ergebnisliste.