Siege und Vereinsrekorde unsere Schüler beim Mehrkampf Sportfest des Birkesdorfer TV

Sonntag dem 16.September hatte der Birkesdorfer TV zur 6. Auflage seines Schülersportfestes auf die Kreissportanlage Düren geladen. Mit 160 Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis dreizehn Jahren wurde ein neuer Teilnehmer-Rekord erreicht.

Unsere Schüler waren ebenfalls dabei, wenn auch mit einer kleinen Abordnung.
Bei herrlichem, sonnigen Leichtathletikwetter zeigten unsere Schüler außerordentliche Leistungen.

Unsere jüngste Teilnehmer Elli Jänchen absolvierte den U 8 KiLa-Vierkampf (30m, Zonen-Weitsprung, Schlagball, 4-min-Lauf). Die Kila Wettbewerbe unterliegen dem Gedanken spielerisch an die Leichtathletik heranzuführen, Ergebnis werden hier nicht gemessen bzw. bekanntgegeben. Augenscheinlich war Elli immer vorne mit dabei und hatte auf jeden Fall jede Menge Spaß.

Moritz Kluge und Maja Eversheim feierten ihr Sportfest Debut und das mit sehr guten Ergebnissen.

Moriz belegte im Vierkampf mit 1102 Punkten (8,39s-3,93m-1,04m-23,5m) Platz 7 und im Dreikampf mit 879 Punkten Platz 6. Insbesondere im Weitsprung konnte er dabei Punkten. Mit seiner Weite von 3,93m schaffte er die zweitbeste Einzelleistung der M11.

Maja mischte die W10 ordentlich auf. Mit 1204 Punkten (8,40s-3,26m-1,16m-16,5m) belegt sie einen sensationellen 2. Platz im Vierkampf. Ihre Top Disziplin war dabei der Hochsprung. Mit 1,16m sprang sie die Tagesbestleistung der W10 und zugleich setzt sie sich mit dieser Leistung auf den 1. Platz der ewigen TuS Bestenliste. Was für ein Einstand.

Auch Charlotte Jänchen konnte mit Ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Wieder im Wettkampf nach längerer Pause absolvierte sie den Vierkampf mit vier neuen Bestleistungen (8,17s-3,68m-1,12m-16,0m) und erkämpfte sich hiermit einen tollen 4. Platz im starken Teilnehmerfeld der W11.

Das Krönchen setzte diesem Tag Lisanne Wollersheim auf. Nach bereits vielen tollen Leistungen in diesem Jahr konnte auch Lisanne diesen Tag mit vier neuen Einzelbestleistungen im Vierkampf beenden (8,12s-3,93m-1,16m-30,0m). So gewann sie den Vierkampf deutlich mit 1490 Punkten. Noch deutlicher fiel ihr Sieg im Dreikampf mit 1202 Punkten aus. In allen drei Einzeldisziplinen erreichte sie hier die Tagesbestleitungen der W11 und hatte so am Ende ca. 130 Punkte Vorsprung. Mit 1202 Punkten stellt Lisanne zugleich einen neuen Vereinsrekord im Dreikampf der W11 auf.

Alle Ergebnisse des Tages können in der Ergebnisliste eingesehen werden.