Grandioses Saisonfinale in Reusel (Niederlande)

Wie auch im letzten Jahr nahmen wir zum Saisonabschluss auch 2019 wieder an der Euregio Team Challenge teil. Bei den Euregio Team Challenges waren Mannschaften aus den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland am Start. In diesem Jahr war der niederländische Verein AVR69 aufgrund seines 50-jährigen Jubiläums Ausrichter.

Früh morgens am 05.10.2019 ab 6:00 startete für die Zülpicher die gemeinsame Busfahrt mit den Mannschaftskollegen aus Euskirchen. Im Unterschied zum letzten Jahr traten wir nicht im Zusammenschluss mit den Dürener Sportlern, sondern ausschließlich mit der LGO als Team Voreifel an. In Reusel angekommen bestaunten wir zunächst die umfangreichen Sportanlagen und im Anschluss auch die Leichtathletik Stätte mit Rasenbahn. Eine Rasenbahn hatte bis jetzt noch keiner unserer Schüler oder Schülerinnen gesehen, aber oh Wunder auch auf diesem Untergrund kann man richtig gut und schnell laufen.

Bei diesem besonderen Event steht neben dem sportlichen Vergleich natürlich auch der internationale Austausch und die positiven Erfahrungen mit unseren europäischen Nachbarn im Vordergrund. Unsere niederländischen Gastgeber haben sich hier auch mächtig ins Zeug gelegt und ein schönes Rahmenprogramm mit Hüpfburgen und insbesondere auch einer tollen Staffel zum Abschluss auf die Beine gestellt. Die Staffel bei der jede Mannschaft zusammengemischt war aus 5 Athleten oder Athletinnen verschiedener Altersklassen und Nationen ging quer durchs Gelände über einen meterhohen Haufen Rindenmulch, durch ein kleines Waldstück über 2 Große Traktorreifen, durch ein Reifengelände und im Slalom durch Tonnen wieder zum Start. So verging die Zeit bis zur Siegerehrung wie im Fluge.

Seitens des TuS nahmen Tobias, Moritz, Charlotte, Lisa, Lisanne, Emily, Judith, Simon, Benedikt, Maja und Rena in Reusel teil. Das Sportfest wurde als Teammehrkampf durchgeführt. Gewertet wurden jeweils 2 Jahrgänge zusammen, für Tobias und unsere 2007er Schüler und Schülerinnen bedeutet dies ein Wertung mit den ein Jahr älteren zusammen, unsere 2008er wiederum hatten das Glück im älteren Jahrgang zu sein. Dies wusste insbesondere Maja und Simon auch sehr gut zu nutzen:

Maja Eversheim erkämpfte sich in der W11 den 3. Platz mit 1616 Punkten (9,7 s über 60m / 4:20,9 über 1000m / 5,20m im Kugelsoßen und 1,15m im Hochsprung).

Simon Zens gelang sogar der Sprung nach ganz oben auf das Siegertreppchen und gewann den Vierkampf der M11 mit 1824 Punkten (9,8 s über 60m / 3:56,8 über 1000m / 6,97m im Kugelsoßen und 3,70m im Weitsprung).

Insgesamt bildeten die Siegrehrungen einen tollen und euphorischen Abschluss. So freute sich unser Team Voreifel über einen sehr guten zweiten Platz in der hochklassigen Konkurrenz.

Alle Ergebnisse können Online auf atletiek.nu eingesehen werden.

Nachfolgend noch ein paar Bildimpressionen aus Reusel:

IMG 6671 IMG 6673 IMG 6686 IMG 6693  IMG 6711 IMG 6714 IMG 6722 IMG 6723 IMG 6727 IMG 6729 IMG 6732 IMG 6733 IMG 6738 IMG 6740 IMG 6741 IMG 6746 IMG 6753 IMG 6756 IMG 6763 IMG 6764 IMG 6783 IMG 6802