Tolle Stimmung und tolle Ergebnisse bei den LVN Regio Vergleichskämpfen

Als Nachfolger der früheren Kreisvergleichskämpfe fanden am 22.09.2019 die Regionsvergleichskämpfe im Erftstadion von Euskirchen statt. Die Vergleichskämpfe hatten in diesem Jahr auch eine weitreichende Änderung erfahren. Statt der Klasse U18 nehmen seit diesem Jahr die Jugendlichen aus der Klasse U14 teil. Zu dieser Altersklasse wurden vom TuS drei Athletinnen der WJU12 und ein Athlet der MJU13 eingeladen ihre Region zu vertreten.

In der MJU13 bestritt Ole Haltof den Diskuswurf. Noch leicht angeschlagen von einer Erkältung beleget Ole hierbei den 10 Platz mit einer Weite von 16,51 mit dem 750g Diskus.

In der weibliche Jugend U14 starteten Pia Hürtgen und Charlotte Jänchen für die 2.Staffel der Regio Südwest. Auch wenn nicht alle Wechsel ganz perfekt waren konnten Sie hier ihre Sprintstärken ausspielen und erkämpften sich einen guten 7. Platz in 41,82s. Beide starten noch in der W12 und mussten somit oftmals gegen die 1 Jahr ältere Konkurrenz antreten.

Gleiches gilt für Lisanne Wollersheim die Ihre Region gleich doppelt über 60m Hürden und im Speerwurf vertreten durfte.
Der Hürdenlauf verlief hierbei nicht ganz optimal. Aufgrund eines zu geringen Abstands zur ersten Hürde musst sie hiervor abbremsen und hat die 2te und 3te Hürde im Anschluss im Vierer-Rhythmus genommen, bevor sie dann wieder auf den gewohnten Dreier-Rhythmus einschwenken konnte. Die Zeit war danach mit 11,94s deutlich unter ihrer Bestzeit und es blieb ihr hiermit nur Platz 14.
Herausragend hingegen war Lisannes Speerwurf. Mit 26,66m im dritten Versuch „haute so richtig einen raus“ und belegte hiermit im Gesamtclassement den 4. Platz. In einer Einzelwertung rein ihres Jahrgangs hätte sie hiermit den Wettkampf sogar deutlich gewonnen. Mit diesem Wurf verbesserte Lisanne ihren eigenen Vereinsrekord um über 4 Meter.

Hier nun die Ergebnislisten der Einzelwerte und des Teamkampfes.

Die Vergleichskämpfe waren für alle ein tolles Erlebnis, beginnend traditionell mit dem Einmarsch der Mannschaften und der Eröffnungsrede durch den Bürgermeister der Stadt Euskirchen und dem LVN Jugendsprecher. In den Wettkämpfen ein Messen mit den besten Athleten, die der LVN-Nordrhein zu bieten hat. Bis hin zur Manschaftssiegerehrung bei der zum Beispiel unsere LVN Regio Südwest mit 88 Athleten aus 22 verschiedenen Vereinen teilgenommen hat.

Nachfolgend noch ein paar Bildimpressionen:

 IMG 6573 IMG 6575 IMG 6579 IMG 6582 IMG 6588 IMG 6600 IMG 6606 IMG 6629