TuS Jugend beim TuS Springermeeting sehr erfolgreich

Einen äußerst erfolgreichen Springerabend feierten unsere Jugendlichen beim heimischen Springermeeting am 16.07.2019.

Im Weitsprung der W14 erzielte Johanna Böhling mit einer Weite von 4,11m den vierten Platz. Im Dreisprung erreichte Johanna mit 9,01m den zweiten Platz. Leider war der Rückenwind mit 2.2m/s ein wenig zu hoch sonst wäre dies zugleich ein neuer Vereinsrekord gewesen.

Ida Haltof trumpfte in der Jugend W15 kräftig auf und feierte mit 2 neuen persönlichen Bestleistungen auch zwei Siege, im Weitsprung mit 4,40m und im Dreisprung mit einer Weite von 9,20m.

Im Hochsprung der Jugend W15 siegte Rebecca Joraslawsky mit übersprungen 1,40m. Im Weitsprung wurde Rebecca mit einer Weite von 4,19m zweite hinter Ida.

In der Alterklasser der WU18 siegte Friederike Heymann im Weitsprung mit 4,61m und erzielte mit 9,17m im Dreisprung zusätzlich den 2.Platz.  

Ole Haltof konnte mit 2 zweiten Plätzen und zugleich 2 neuen Bestleistungen im Weitsprung und Dreisprung mit 4,10m und 8,96m sehr zufrieden sein, zumal er hier jeweils in älteren Klassen höher starten musste.

Im Weitsprung der männlichen Jugend U18 erzielte auch Tobias Niemer 2 neue Bestleistungen. Im Weitsprung belegte er mit 5,35m den 4.Platz und im Dreisprung mit 10,75 den 3.Platz.

In Summe konnten an diesem Tag 4 neue Stadionrekorde erzielt werden:

  • Im Dreisprung der weiblichen Jugend U18 siegte Luisa Hood vom TSV Bayer 04 Leverkusen mit 10,87m.
  • Ebenfalls im Dreisprung der weiblichen Jugend jedoch in der Altersklasse U20 gewann Lena Plötzke vom TuS Wesseling und verbesserte ihren eigenen Stadionrekord auf 11,54m.
  • Bei den Senioren der M35 sicherte sich Tobias Kühlkamp vom Team Voreifel den Sieg und einen weiteren Stadionrekord mit 11,63 im Dreisprung.
  • Auch im Weitsprung bei den Senioren der Altersklassen M50 konnte ein neuer Stadionrekord erzielt werden. Hie siegte Marc Neußer von der Troisdorfer LG mit 5,33m.

Alle Ergebnisse wie immer in angehangener Ergebnisliste.